DIE OZEANE
und 

1.

Vor etwa 3,5 Mill. Jahren entstand das Leben aus dem Meer. 70% der Erdoberfläche ist davon bedeckt. 

Es wird in 5 große Ozeane unterteilt und beherbergt mehr als 250.000 Arten an Lebenwesen und Pflanzen.

2.

Ozeane regeln unser Klima. Strömungen transportieren Wasser aus den Tropen in Richtung der kalten Pole. Wind trägt Luft&Regen vom Meer auf das Land. Der Golfstrom z.B. gilt als Heizung Europas aufgrund des aufgeheizten Wassers. Ohne ihn wäre es rund 10 Grad kälter bei uns.

3.

Pflanzliches Plankton (Algen) produziert durch Photosynthese rund 3/4 unseres Sauerstoffes. Die Mikroalgen sind Nahrungsgrundlage der Meeresbewohner. 

4.

Der Klimawandel bringt die Meere aus dem Gleichgewicht und birgt noch mehr ungeahnte negative Ketten-reaktionen als bisher angenommen. Zuviel

Co2 macht die Ozeane sauer.

5.

Überfischung und Verschmutzung sind weitere Gefahren für die Weltmeere und ihre Bewohner. 

Bis 2048 werden Speisefischarten kommerziell erschöpft sein. Das liegt z.B. an illegaler Fischerei und politischem Versagen (Erhöhung der Fangquoten trotz Abraten der Wissenschaft)


setzt sich ein für: 

© 2020 Viva Maris GmbH

Förderung des nachhaltigen Anbaus